Der Verein und seine Ziele

Rund 600 Dialysepatienten und ihre Angehörige haben sich zum Selbsthilfeverein der Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen e.V. zusammengeschlossen; auch Schwestern, Pfleger und Ärzte sind dem Verein, der am 07. August 1976 von 52 Nierenpatienten, Partnern und fördernden Personen als „Interessengemeinschaft künstliche Niere Lahn“ in Gießen gegründet wurde, inzwischen beigetreten . 

Die wichtigsten Ziele des Vereins sind

  1. über  Nierenerkrankungen patientengerecht  aufzuklären, damit die notwendige Therapie besser verstanden wird.

  2. durch Förderung der Organspendebereitschaft der Bevölkerung, bessere Voraussetzungen für Transplantationen zu schaffen.

  3. die Dialysepatienten aus ihrer krankheitsbedingten Isolation herauszuführen, z. B. durch Gespräche und gemeinsame Veranstaltungen.

  4. bedürftige Patienten, viele sind zwangsläufig Frührentner, finanziell und organisatorisch eine Feriendialyse möglich zu machen.

Um diese Ziele zu erreichen

  1. organisieren wir Vorträge über medizinische und soziale Fragen, ein Sommerfest, eine Weihnachtsfeier, Tagesausflüge und Urlaubsdialysefahrten.

  2. geben wir dreimal jährlich ein regionales  INFORMATIONSBLATT heraus und unsere Mitglieder erhalten im Rahmen des Mitgliedsbeitrages die 8 x  jährlich erscheinende Verbandszeitschrift „der dialysepatient“, sowie auf Wunsch 3 x jährlich die Fachzeitschrift für Nephrologie und Transplantation "Diatra Journal".

  3. geben die Vorstandsmitglieder, alle selbst Patienten, aufgrund ihrer langen Erfahrungen mit der Krankheit, in persönlichen Gesprächen Rat und Hilfe, auch telefonisch oder über die neuen Medien  wie mailto: dtmittelhessen@bnev.de 

  4. werben wir für die Bereitschaft zur Organspende nach dem Tode. "Treffen Sie zu Lebzeiten eine Entscheidung zur Organspende und sprechen Sie darüber in Ihrer Familie" - das ist unsere entscheidende Botschaft an die Bevölkerung.  

  5. bieten wir als außerschulischer Partner qualifizierte Unterstützung im Schulunterricht  zum Thema   "Organspende".

Damit wir unsere Anliegen auch bundesweit vertreten und wirkungsvoll vortragen können, ist der Verein Mitglied im:

Bundesverband  „Selbsthilfe Niere - Prävention, Dialyse, Transplantation e.V.“
Mitglied im „Hilfsfond Dialyseferien e.V.“
 und arbeitet in der "Initiative Organspende Hessen" des Hessischen Sozialministeriums mit.

Home