Mitglied werden leicht gemacht:

  

1.Vors. Monika Kaiser; Mittelgasse 5

36325 Feldatal OT Stumpertenrod

Beitrittserklärung

Hiermit erkläre(n) ich (wir) den Beitritt zum als gemeinnützig anerkannten Selbsthilfeverein DTM – Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen e.V.

Mitglied 1  

0  Patient
0  Förderndes Mitglied.

Mitglied 2   (zur Zeit beitragsfrei)

(Partner / Angehöriger von Mitglied 1)

Name, Vorname;

 

Name, Vorname;

 

Geburtsdatum, Beruf

 

Geburtsdatum, Beruf

 

Straße, Hausnummer

 

Straße, Hausnummer

 

PLZ  Wohnort

 

PLZ  Wohnort

 

Telefon Nummer

 

 

 

Dialyse wo?

 

 

Transplantiert: 

 0 ja         0 nein

 

Der derzeitige Jahresbeitrag 18,- €   für das Mitglied 1. Das Mitglied 2 ist z.Zt. beitragsfrei. Mit dem Beitritt erhält das Mitglied  jährlich dreimal das DTM - Vereins Informationsblatt und achtmal die Zeitschrift der "dialysepatient", offizielles Organ des Bundesverbandes Niere e.V. sowie auf Wunsch viermal die Fachzeitschrift für Nephrologie und Transplantation "Diatra Journal". Der Bezugspreis dieser Zeitschriften ist mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten.

..................................................................................................................................................................................................................
Datum                                      Unterschrift  Mitglied 1                       Unterschrift Mitglied 2

Freiwillige Spende

Ich / wir erkläre(n) mich  / uns bereit, zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag jährlich eine Spende von ______________ € freiwillig und jederzeit widerrufbar zu leisten, die mit dem Mitgliedsbeitrag abgebucht werden soll.

 

...................................................................................................................................................................................................................
Datum                                                           Unterschriften

Gläubiger - ID: DE13ZZZ00000823071  Mandatsreferenz = Mitglieds - Nr.__________________ 

1.) Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines Sepa-Lastschriftmandats

Sie erleichtern uns die ehrenamtliche Arbeit mit der Erteilung der nachstehenden Einzugsermächtigung.

Hiermit ermächtige ich, stets widerrufbar, die DTM-Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen e.V. den Jahresbeitrag und ggf. die freiwillige Spende von meinem / unserem nachstehenden Konto einzuziehen..

2.) Sepa-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die DTM-Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen e.V. Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DTM auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

..............................................................................................................................................................................................................
  IBAN Nummer (eigene IBAN(Konto)NUMMER)                                           BIC (vorher BLZ) des Kreditinstitutes

.............................................                            ...............................................................................
 Datum                                                                        Unterschrift des Kontoinhabers

Die Beitragsfälligkeit ist jeweils der 01. April eines Jahres. Bei einem Beitritt nach dem 15. März. eines Jahres, erfolgt der Einzug des Jahresbeitrages und evtl. Spenden einmalig am 01.12. des Beitrittsjahres. Danach jeweils am 01.04. eines Jahres.

Wir informieren schon jetzt, dass Beiträge und evtl. Spenden unter Angaben der vorstehenden Daten zum jeweiligen Fälligkeitstermin eingezogen werden.

Der Verein ist bereits seit 1976 vom Finanzamt Gießen unter der StNr. 20 250 51918 - K 7 als gemeinnützig anerkannt worden. Beiträge und Spenden sind daher steuerlich absetzbar. Der Kontoauszug mit der Abbuchung wird vom Finanzamt als Spendenbeleg anerkannt.

Zum Downloaden dieser Seite bitte hier klicken